So brennen Sie FLAC-Dateien auf eine CD

So brennen Sie FLAC-Dateien auf eine CD - Bild 1

FLAC-Dateien sind verlustfreie digitale Audiodateien, was bedeutet, dass sie die gesamte Qualität der Original-CD oder einer anderen Quelle beibehalten. Mit der Verbreitung von Hochgeschwindigkeits-Internet und Festplatten mit hoher Kapazität wird FLAC zu einem der beliebtesten Audioformate. Wenn Sie jedoch FLAC-Dateien auf eine CD brennen möchten, um sie in Ihrem Auto oder CD-Player anzuhören, müssen Sie sie zuerst in WAV-Dateien umwandeln.

Index

    Konvertieren von FLAC-Dateien in WAV-Dateien, Windows- und Mac OS X-Benutzer

    Schritt 1

    Besuchen Sie die Switch Sound File Converter-Website (siehe Ressourcen).

    Die Website sollte Ihre geeignete Version ermitteln. Wenn dies nicht der Fall ist, scrollen Sie nach unten, um Links zu Windows- und Mac OS X-Versionen zu finden.

    Laden Sie das Programm herunter und installieren Sie es, indem Sie den Anweisungen folgen.

    Schritt 2

    Öffnen Sie Switch Sound File Converter.

    Sie konvertieren Ihre FLAC-Dateien in das WAV-Format, um sie auf eine Audio-CD zu brennen.

    Wenn Sie einen ganzen Ordner voller FLACs haben, die Sie konvertieren möchten, klicken Sie auf das Symbol „Ordner hinzufügen“ in der Menüleiste. Wenn Sie lieber eine oder mehrere Dateien auswählen möchten, klicken Sie auf das Symbol „Datei(en) hinzufügen“.

    Wählen Sie den Ordner oder die Datei(en) aus und klicken Sie auf „Öffnen“ (oder gleichwertig), um die FLACs zur Konvertierungswarteschlange hinzuzufügen.

    Schritt 3

    Wählen Sie unten im Fenster den Ausgabeordner aus, in dem das Programm Ihre konvertierten Dateien ablegen soll.

    Wählen Sie darunter als Ausgabeformat WAV (dies ist sehr wichtig).

    Schritt 4

    Klicken Sie auf das Symbol „Konvertieren“ in der unteren rechten Ecke.

    Schritt 5

    Das Programm konvertiert Ihre FLAC-Dateien in WAV-Dateien in dem von Ihnen ausgewählten Ordner.

    Konvertieren von FLAC-Dateien in WAV-Dateien, Linux-Benutzer

    Schritt 1

    Führen Sie für Ubuntu- oder andere Debian-Benutzer den Synaptic Package Manager aus (System > Administration > Synaptic Package Manager).

    Wenn Sie Ubuntu oder eine andere Debian-basierte Linux-Distribution nicht verwenden, müssen Sie die Sound Converter-Website besuchen (siehe Ressourcen) und Sound Converter herunterladen und installieren; Fahren Sie mit Schritt 5 fort.

    Schritt 2

    Geben Sie „Sound Converter“ in das Schnellsuchfeld ein und eine Liste mit Suchergebnissen wird angezeigt. Sortieren Sie die Liste, indem Sie auf die Überschrift „Paket“ klicken und „soundconverter“ suchen.

    Klicken Sie auf das leere Kontrollkästchen neben "Soundconverter" und ein Dialogfeld wird angezeigt. Klicken Sie auf „Zur Installation markieren“. Wenn Sie aufgefordert werden, zusätzliche Pakete für die Installation zu markieren, klicken Sie auf „Markieren“.

    Schritt 3

    Klicken Sie auf das Symbol „Übernehmen“ und Synaptic Package Manager installiert Sound Converter.

    Schließe das Programm.

    Schritt 4

    Öffnen Sie den Soundkonverter.

    Sie konvertieren Ihre FLAC-Dateien in das WAV-Format, um sie auf eine Audio-CD zu brennen.

    Wenn Sie einen ganzen Ordner voller FLACs haben, die Sie konvertieren möchten, klicken Sie auf das Symbol „Ordner hinzufügen“ in der Menüleiste. Wenn Sie lieber eine oder mehrere Dateien auswählen möchten, klicken Sie auf das Symbol „Datei(en) hinzufügen“.

    Wählen Sie den Ordner oder die Datei(en) aus und klicken Sie auf „Öffnen“ (oder gleichwertig), um die FLACs zur Konvertierungswarteschlange hinzuzufügen.

    Schritt 5

    Klicken Sie auf „Bearbeiten“ und dann auf „Einstellungen“.

    Wählen Sie unter "Art des Ergebnisses?" das WAV-Dateiformat (dies ist sehr wichtig).

    Klicken Sie auf "Schließen".

    Schritt 6

    Klicken Sie oben auf das Symbol „Konvertieren“.

    Schritt 7

    Das Programm konvertiert Ihre FLAC-Dateien in WAV-Dateien in dem von Ihnen ausgewählten Ordner.

    Erstellen Ihrer CD-, Windows-, Mac- und Linux-Benutzer

    Schritt 1

    Führen Sie die CD-Brennsoftware Ihrer Wahl aus, z. B. Nero oder Roxio. Für Linux-Benutzer ist Brasero Disc Burner eine gute Option.

    Schritt 2

    Jede Software ist anders, aber im Allgemeinen einfach. Sie haben die Wahl zwischen der Erstellung einer „Audio-CD“ oder einer „Daten-CD“. Stellen Sie sicher, dass Sie "Audio-CD" auswählen.

    Schritt 3

    Sie haben die Möglichkeit, Ihre Musikdateien hinzuzufügen. Navigieren Sie zu dem Ordner, in den Sie Ihre konvertierten FLAC-Dateien (jetzt WAV) ausgegeben haben.

    Wählen Sie Ihre WAV-Dateien aus und klicken Sie dann auf „Hinzufügen“, „Öffnen“ oder etwas Ähnliches.

    Schritt 4

    Sie sollten in der Lage sein, Ihre Dateien in der Reihenfolge anzuordnen, in der sie abgespielt werden sollen. Passen Sie alle anderen optionalen Einstellungen an, die Sie ändern möchten, wie z. B. das Schließen der Disc oder die Disc-Schreibgeschwindigkeit, und klicken Sie dann auf „BRENNEN“ oder entsprechendes.

    Ihre CD mit konvertierten FLAC-Dateien wird erstellt.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up