So brechen Sie einen HP-Druckauftrag ab

Die Hewlett-Packard (HP) Co. ist eines der größten Technologieunternehmen, das eine Reihe von PCs, Druckern und Software anbietet. Seine Drucker gehören zu den beliebtesten Artikeln, die mit mehr als 1 Million pro Woche versendet werden. Wie bei jedem elektronischen Gerät stoßen Benutzer beim Erlernen der Bedienung auf eine leichte Lernkurve. Sie können einen HP-Druckauftrag auf zwei Arten abbrechen.

Index

    Vom Drucker

    Schritt 1

    Suchen Sie die Schaltfläche „Abbrechen“ oder „Auftrag abbrechen“ auf dem HP-Drucker. Der Tastenname kann je nach Druckermodell leicht abweichen. Sie finden es auf dem Bedienfeld des Druckers.

    Schritt 2

    Drücken Sie die Taste „Abbrechen“ oder „Auftrag abbrechen“ einmal, um den Druckvorgang abzubrechen. Dadurch wird Ihr aktueller Druckauftrag abgebrochen.

    Schritt 3

    Schauen Sie auf den Bildschirm des Bedienfelds. Es sollte "Job stornieren" lauten. Sobald der Auftrag abgebrochen ist, wird auf dem Anzeigebildschirm „Bereit“ angezeigt.

    Vom Rechner

    Schritt 1

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das HP-Druckersymbol in der unteren rechten Ecke der Taskleiste. Dadurch wird ein Popup-Fenster geöffnet. Wählen Sie „Öffnen“, um die Druckwarteschlange zu öffnen.

    Schritt 2

    Markieren Sie den Druckauftrag, den Sie abbrechen möchten, indem Sie darauf klicken. Drücken Sie die Taste „Löschen“ auf Ihrem Computer, um den ausgewählten Druckauftrag abzubrechen.

    Schritt 3

    Schauen Sie auf den Bildschirm des Bedienfelds. Sobald der Auftrag abgebrochen ist, wird auf dem Anzeigebildschirm „Bereit“ angezeigt.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up