So beheben Sie körnige Fotos in Photoshop

So beheben Sie körnige Fotos in Photoshop - Bild 1

Körnige Fotos können das Ergebnis einer Reihe von Problemen sein, wie z. B. einer minderwertigen Kamera oder einem dunklen Hintergrund beim Aufnehmen des Bildes. Adobe Photoshop ist ein Computersoftwareprogramm, das bei der Reparatur solcher Fotos helfen kann, da Photoshop auf die Fotobearbeitung spezialisiert ist. Das heißt nicht, dass es einfach ist, ein körniges Foto scharf aussehen zu lassen. Manchmal müssen Sie mehrere verschiedene Methoden über Photoshop ausprobieren, bevor Sie das gewünschte Aussehen erhalten.

Index

    Schritt 1

    Öffnen Sie Ihr Foto in Photoshop. Klicken Sie auf „Datei“ und dann auf „Speichern unter“ und benennen Sie die Datei um, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Auf diese Weise können Sie das Originalfoto speichern, da Sie wiederum möglicherweise verschiedene Bearbeitungen an demselben Bild vornehmen möchten.

    Schritt 2

    Wählen Sie die Option „Filter“ und ziehen Sie dann nach unten zu „Rauschen“. Nachdem Sie auf „Rauschen“ geklickt haben, erhalten Sie die Option „Rauschen reduzieren“. Ziehen Sie den Mauszeiger über die Option „Rauschen reduzieren“ und lassen Sie los.

    Schritt 3

    Passen Sie die Schieberegler im Popup-Fenster an, das erscheint, nachdem Sie auf „Rauschen reduzieren“ geklickt haben. Es wird ein Fenster angezeigt, das Ihnen zeigt, welche Änderungen vorgenommen werden, wenn Sie die Schieberegler bewegen, sodass Sie sehen können, wie das Bild aussehen wird, wenn Sie die erforderlichen Anpassungen vornehmen. Nachdem Sie die Schieberegler angepasst und die Bildschärfe verbessert haben, klicken Sie im Popup-Fenster auf „OK“.

    Schritt 4

    Holen Sie sich das Wischwerkzeug aus der Photoshop-Toolbox, falls Ihr Foto immer noch nicht so scharf ist, wie Sie es möchten – oder wenn es immer noch körnige Teile gibt. Zoomen Sie hinein, um einen bestimmten Teil des Fotos zu bearbeiten, klicken Sie dann mit der Maus und halten Sie die Maustaste gedrückt, und scrollen Sie über den körnigen Teil des Fotos. Dadurch werden die ausgewählten Bereiche geglättet und geschärft.

    Schritt 5

    Probieren Sie das Werkzeug "Weichzeichnen" aus, wenn Ihr Foto immer noch körnig ist. Klicken Sie erneut auf die Option „Filter“ und ziehen Sie sie dann nach unten zu „Weichzeichnen“ und dann zu „Smart Blur“. Sobald Sie „Smart Blur“ ausgewählt haben, erscheint ein weiteres Fenster, in dem Sie die Schieberegler anpassen können, die zum Schärfen des Fotos verwendet werden. Dieser Schritt ist derselbe wie bei der Methode „Rauschen reduzieren“, nur mit anderen Effekten. Wenn Sie die Körnigkeit beseitigt haben, klicken Sie auf „OK“ und speichern Sie Ihr Bild.

    Tip

    Save your file multiple times as you work to avoid losing changes.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up