So beheben Sie einen BIOS-ROM-Prüfsummenfehler

So beheben Sie einen BIOS-ROM-Prüfsummenfehler - Bild 1

Basic Input/Output System (BIOS) ist ein Standard-Dienstprogrammmechanismus des Systems, der alle Spezifikationsdetails Ihres Computers enthält. Bei jedem Hochfahren (Hochfahren) Ihres Computers wird vom System-BIOS ein Prüfsummenverfahren durchgeführt. Ein Prüfsummenverfahren überprüft die Dateien und Ordner eines Betriebssystems auf Konsistenz (ob beschädigt oder nicht). Wenn die Konsistenzprüfungen fehlschlagen, wird ein Prüfsummenfehler angezeigt.

Index

    Schritt 1

    Gehen Sie zu „Start“ > „Computer ausschalten“ > „Neu starten“. Drücken Sie Enter. Warten Sie, bis Ihr Computer heruntergefahren ist. Wenn es wieder hochfährt, drücken Sie die Taste „Entf/F10“. Sie werden zum BIOS Ihres Computers weitergeleitet. Beachten Sie die verschiedenen Parameter, die unten in Ihrem BIOS aufgeführt sind. Diese Parameter sind die ideale Betriebstemperatur Ihres Computers, Uhrzeit und Datum sowie die Startreihenfolge verschiedener Geräte. Verwenden Sie zum Navigieren die unten auf der Seite des BIOS-Fensters aufgeführten Navigationstasten. Drücken Sie ESC und 'Y', um das BIOS zu verlassen. Ihr Computer wird wieder hochfahren. Lassen Sie ihn booten und fahren Sie ihn dann herunter, indem Sie auf „Start“ > „Computer ausschalten“ > „Herunterfahren“ klicken. Sobald Ihr Computer ausgeschaltet ist, entfernen Sie alle daran angeschlossenen Netzstecker.

    Schritt 2

    Nehmen Sie das Außengehäuse Ihrer CPU ab, indem Sie die Schrauben entfernen und das Außengehäuse zur Seite schieben. Suchen Sie die CMOS-Zelle auf der Hauptplatine Ihres Computers (die Hauptplatine ist eine rechteckige Schaltung innerhalb der CPU). Eine CMOS-Zelle (Complementary Metal Oxide Semiconductor) ist eine silberfarbene, münzförmige Zelle, die in einem Sockel des Motherboards ruht. Ziehen Sie es vorsichtig aus der Fassung.

    Schritt 3

    Setzen Sie die neue CMOS-Zelle an die Stelle der alten. Ersetzen Sie das äußere Gehäuse Ihrer CPU. Schrauben Sie das Außengehäuse fest und schließen Sie alle Netzkabel an, die Sie zuvor entfernt haben. Schalten Sie nun Ihren Computer ein.

    Schritt 4

    Rufen Sie das BIOS erneut auf, so wie Sie es zuvor getan haben. Zählen Sie die Parameter, die Sie kopiert haben. Nur eines, dh die Uhrzeit und das Datum, hätten sich geändert. Stellen Sie es richtig ein, indem Sie die richtige Uhrzeit und das richtige Datum über Ihre Tastatur eingeben. Wenn jedoch ein anderer Parameter geändert wird, stellen Sie ihn richtig ein, indem Sie zu ihm navigieren und die Eingabetaste drücken, wenn Sie die gewünschte Auswahl erreichen.

    Schritt 5

    Drücken Sie ESC und dann 'Y'. Ihr Computer wird hochfahren. Die Aufgabe ist abgeschlossen.

    Dinge, die du brauchen wirst

    • Neue CMOS-Zelle

    • Kreuzschlitzschraubendreher

    Spitze

    Change the CMOS battery every 5 years.

    Warning

    Do not perform the above mentioned tasks without switching off the power.

    Do not fiddle with anything inside the BIOS if you are not sure. You may end up buying a new motherboard in that case.

    Make sure that you align the battery correctly i.e. positive end of battery with positive end of socket.

    Make sure that the CMOS battery rests properly in the socket.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up