So beenden Sie die Anrufweiterleitung mit einem Avaya

So beenden Sie die Anrufweiterleitung mit einem Avaya - Bild 1

Die Anrufweiterleitung ermöglicht es einer Person, ihre Telefondurchwahl an eine andere Person zur Anrufweiterleitung weiterzuleiten, wenn sie nicht an ihrem Schreibtisch ist. Es gibt drei verschiedene Methoden zum Aktivieren und Deaktivieren der Anrufweiterleitung auf Avaya-Telefonen. Die Aktivierung und Deaktivierung der Stationsumleitung erfolgt entweder über eine Rufumleitungstaste oder einen Funktionszugangscode. Die erweiterte Rufumleitung wird auf dem Nebenstellenbeschreibungsformular programmiert und vom Systembetreuer geändert. Die erweiterte Anrufweiterleitung wird normalerweise für die langfristige Weiterleitung von Nebenstellen oder dann verwendet, wenn jemand nicht direkt auf sein physisches Telefongerät zugreifen kann.

Index

    Schritt 1

    Drücken Sie an einem digitalen Telefon die Taste „Call-Fwd“, um die Rufumleitung zu einer anderen Station zu deaktivieren. Die Taste „Rufweiterleitung“ hat einen visuellen Indikator, der als linker oder rechter Pfeil an der Seite der Tastenanzeige oder im schattierten Hintergrundbereich angezeigt wird, wenn die Weiterleitungsfunktion aktiv ist.

    Schritt 2

    Nehmen Sie den Hörer ab und geben Sie den Funktionscode zur Deaktivierung der Anrufweiterleitung auf der Telefontastatur ein, um weitergeleitete Anrufe zu deaktivieren, wenn die Station nicht mit einer „Rufumleitung“-Taste ausgestattet ist.

    Schritt 3

    Starten Sie die Softwareanwendung Avaya Site Administration. Klicken Sie im Systemfeld oben rechts auf dem Bildschirm auf den Abwärtspfeil und wählen Sie das System aus, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten.

    Schritt 4

    Klicken Sie auf die Registerkarte "System", wählen Sie "Allgemein" und klicken Sie dann auf "GEDI starten". Warten Sie, während die Anwendung den Verbindungspfad zum Communications Manager-Server aufbaut.

    Schritt 5

    Klicken Sie auf das Aktionsfenster oben links auf dem Bildschirm. Geben Sie den Befehl „Rufnummer wechseln“ in Kleinbuchstaben ein, gefolgt von der Nebenstellennummer, von der aus Sie die erweiterte Anrufumleitung deaktivieren möchten.

    Schritt 6

    Klicken Sie auf die Registerkarte „3“ im oberen Teil des Bildschirms. Beachten Sie den Abschnitt „Erweiterte Anrufweiterleitung“ mit 6 Optionen für Anrufweiterleitungseinstellungen. Die Einstellungen sind für interne und externe Anrufe ohne Bedingung, besetzt für interne und externe Anrufe und keine Antwort für interne und externe Anrufe.

    Schritt 7

    Klicken Sie auf das Feld „Aktiv“ rechts neben den Weiterleitungszieleinträgen und geben Sie „N“ in jedes Feld ein, in dem Sie die Anrufweiterleitung deaktivieren möchten.

    Schritt 8

    Klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf die Registerkarte "Enter".

    Schritt 9

    Überprüfen Sie die Rufumleitung, indem Sie "Status Station" in Kleinbuchstaben gefolgt von der Durchwahl eingeben. Klicken Sie auf die Registerkarte Seite 2 und überprüfen Sie die Anrufweiterleitungsinformationen unten auf dem Bildschirm, um sicherzustellen, dass die Anrufweiterleitung entfernt wurde.

    Schritt 10

    Klicken Sie in das Aktionsfeld und geben Sie "Funktionszugriffscodes anzeigen" in Kleinbuchstaben ein, um die Aktivierungs- und Deaktivierungscodes für die Anrufweiterleitungsfunktion zu finden. Sie befinden sich im mittleren Teil des ersten Bildschirms. Auf der linken Seite befindet sich der Aktivierungscode für die Rufumleitung und auf der rechten Seite der Deaktivierungscode. Klicken Sie auf die Abbrechen-Taste, wenn Sie fertig sind.

    Schritt 11

    Melden Sie sich vom System ab.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up