So bearbeiten Sie das Volume in der Registrierung

So bearbeiten Sie das Volume in der Registrierung - Bild 1

In Microsoft Windows-Betriebssystemen haben Administratoren die Möglichkeit, zahlreiche Funktionen zu aktivieren, zu deaktivieren und zu ändern, die das Verhalten des Systems beeinflussen. Der Windows-Registrierungseditor ermöglicht diese Änderungen. Eine der vielen Einstellungen, die Benutzer im Registrierungseditor ändern können, ist der Systemsound (Lautstärke). Falls gewünscht, können die Lautstärkeeinstellungen in der Registrierung von ein auf aus geändert werden. Dies ist eine einfache Änderung, die sich jedoch auf alle Benutzer des Computers auswirkt, wenn sie geändert wird.

Index

    Schritt 1

    Öffnen Sie den Registrierungseditor von Microsoft Windows, indem Sie auf Start > Ausführen gehen, „regedit“ in das Suchfeld eingeben und auf „OK“ klicken.

    Schritt 2

    Öffnen Sie den Registrierungsschlüssel Volume, indem Sie im linken Navigationsbereich zu Computer > HKEY_CURRENT_USER > Systemsteuerung > Sound gehen.

    Schritt 3

    Bearbeiten Sie Ihre Lautstärkeeinstellungen. Um den Ton einzuschalten, doppelklicken Sie auf „Beep“, setzen Sie den Datenwert auf „yes“, doppelklicken Sie auf „ExtendedSounds“ und setzen Sie den Datenwert auf „yes“. Um den Ton auszuschalten, setzen Sie die Wertdaten für diese beiden Tasten auf „no“.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up