So ändern Sie die Auflösung einer PDF-Datei

Viele PDFs, die für die Anzeige im Web optimiert sind, haben eine sehr niedrige Auflösung, während Ausdrucke mit einer höheren Auflösung erstellt werden müssen. Wenn Sie die Auflösung Ihres PDFs ändern müssen, müssen Sie zuerst Anpassungen an Ihrem PDF-Erstellungsprogramm vornehmen und die Datei dann erneut in das PDF-Format konvertieren. Sie können Adobe Acrobat, Photoshop, ein in Acrobat integriertes Programm oder das Online-Tool „PDF erstellen“ von Adobe verwenden, um diese Aufgabe auszuführen.

Index

    Schritt 1

    Gehen Sie direkt zu Ihrer Acrobat-Symbolleiste, wenn Sie ein PDF-integriertes Microsoft Office-Programm oder ein anderes kompatibles Programm wie InDesign verwenden. Wählen Sie „Einstellungen“ und dann „Erweiterte Einstellungen“ oder eine ähnliche Auswahl, abhängig von Ihrer Version. Ändern Sie unter „Dateioptionen“ die Auflösung des zu konvertierenden PDFs.

    Schritt 2

    Gehen Sie in Adobe Acrobat zu „Bearbeiten > Einstellungen“, wenn Sie die Konvertierung lieber direkt mit diesem Programm durchführen möchten. Wählen Sie dann „In PDF konvertieren“ und suchen Sie das Programm, das Sie zum Konvertieren der PDF-Datei verwenden möchten (einschließlich InDesign und anderer beliebter Softwareoptionen). Wählen Sie „Einstellungen bearbeiten“ und „Standard“ unter „Adobe PDF-Einstellungen“ und dann erneut „Bearbeiten“, um einen Bildschirm aufzurufen, in dem Sie die PDF-Auflösung für Dateien ändern können, die mit dem Acrobat-Programm in PDF konvertiert werden.

    Schritt 3

    Öffnen Sie die PDF-Datei in dem Programm, mit dem Sie sie erstellt haben, sobald die neuen Auflösungseinstellungen vorgenommen wurden. Fahren Sie mit der Konvertierung Ihrer PDF-Datei in der neuen Auflösung fort (wählen Sie „PDF erstellen“ in dem in Acrobat integrierten Programm, das Sie in den Schritten 1 und 2 verwendet haben).

    Schritt 4

    Öffnen Sie Ihre PDF-Datei in Adobe Photoshop, wenn Sie die Auflösung ändern möchten, als Alternative zu einem in Acrobat integrierten Programm. Sie werden sofort aufgefordert, Einstellungen für das PDF auszuwählen, einschließlich der Auflösung. Geben Sie die gewünschte Auflösung ein und öffnen Sie die Datei. Speichern Sie das PDF in der neuen Auflösung.

    Schritt 5

    Melden Sie sich für ein Konto an, um das Adobe-Tool „PDF erstellen“ als weitere Alternative zum Ändern der Auflösung zu verwenden. Wählen Sie „Datei konvertieren“ und laden Sie die Datei, die Sie in ein PDF konvertieren möchten. Wählen Sie „Einstellungen“ auf der linken Seite des Bildschirms unter „Optionen festlegen“. Ändern Sie unter "Dokumentoptionen" die Optimierungseinstellungen auf "Drucken" und wählen Sie dann direkt rechts "Einstellungen bearbeiten" aus. Stellen Sie sicher, dass „Drucken“ (oder eine andere praktikable Option, abhängig von Ihrem Projekt) immer noch ausgewählt ist, und klicken Sie dann auf „Bearbeiten“. Ändern Sie die Auflösung nach Bedarf unter „Allgemeine Einstellungen > Dateioptionen“.

    Spitze

    If you are increasing the resolution size, be sure to do a hard-copy printout of the file to assure that it fits your needs. A resolution of 72 dpi is usually acceptable for Web viewing, whereas you need a resolution of at least 300 dpi for a decent printout.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up