Kann ich E-Books von einem iPad auf ein anderes übertragen?

Kann ich E-Books von einem iPad auf ein anderes übertragen? - Bild 1

Ihre Möglichkeit, elektronische Bücher von einem iPad auf ein anderes zu übertragen, hängt von den mit dem Buch verbundenen digitalen Rechten ab. Wenn Sie Ihre Inhalte mit demselben iTunes-Konto von einem alten iPad auf ein neues verschieben, sollten Sie im Allgemeinen keine Probleme beim Übertragen Ihrer E-Books haben. Die spezifische Reader-App, die Ihre Bücher speichert, wie z. B. iBooks, Stanza oder Kindle, kann sich auch auf Ihre Fähigkeit zum Übertragen von Inhalten auswirken.

Index

    Digitale Rechte

    Elektronische Bücher unterliegen dem Digital Rights Management. Wie bei gedruckten Büchern muss der Verlag sicherstellen, dass jedes verkaufte Exemplar den Urheberrechtsgesetzen entspricht und dass der Verlag, der Autor und alle anderen an der Buchproduktion beteiligten Personen angemessen bezahlt werden. Die DRM-Verträge können zwischen Verlagen und Händlern wie dem Kindle eBook Store oder iBooks variieren, aber im Allgemeinen ist Ihre Übertragung sowohl mit als auch mit dem möglich, solange die Übertragung für Ihren persönlichen Gebrauch erfolgt und das Buch nicht mit dem iPad einer anderen Person geteilt wird iPad-Software und legal gemäß DRM-Gesetzen.

    App-spezifische Funktionen

    Wenn Sie Ihre elektronische Buchbibliothek bereits auf mehr als einem Gerät teilen, z. B. auf Ihrem iPad, iPhone und Computer, kann Ihre E-Reader-App die Anzahl der weiteren Geräte einschränken, mit denen Sie das Buch teilen können. Mit iBooks können Sie beispielsweise Ihre Bücher mit allen iPads, iPhones oder iPod touch-Geräten teilen, die bei demselben iTunes-Konto registriert sind, über das Sie das Buch gekauft haben. Mit dem Amazon Kindle Store können Sie Ihre Bücher mit bis zu sechs Geräten teilen, die bei Ihrem einzigen Amazon-Konto registriert sind, und es spielt keine Rolle, ob diese Geräte mehr als ein iPad enthalten.

    So übertragen Sie

    Reader-Apps auf dem iPad speichern Ihre E-Books in der App und nicht in externen Ordnern wie auf einem Computer. Die Apps und ihre Inhalte werden in iTunes gesichert, wenn Sie Ihr iPad mit Ihrem Computer synchronisieren. Um Ihre iPad-Inhalte auf ein neues iPad zu übertragen, sichern und synchronisieren Sie einfach Ihr ursprüngliches Gerät und synchronisieren Sie dann das neue iPad mit demselben Computer unter Verwendung desselben iTunes-Kontos. Ihre Reader-App und alle Ihre Buchkäufe werden auf das neue iPad übertragen.

    Drahtlose Übertragung

    Aktivieren Sie automatische Downloads in der Einstellungs-App Ihres iPads, um iBooks-Käufe automatisch auf jedes kompatible Gerät herunterzuladen, das bei Ihrem iTunes-Konto registriert ist. Dies funktioniert nur für Käufe, die Sie nach Aktivierung der Funktion tätigen. Mit der Veröffentlichung von iOS 5 im Herbst 2011 können Sie Ihre iBooks und andere E-Book-Käufe jedoch auch drahtlos zwischen Ihren Apple-Geräten sichern und synchronisieren. Mit der Kindle iPad-App können Sie Ihre Bibliothek auch drahtlos auf mehreren Geräten synchronisieren. Sie müssen lediglich die Kindle-App auf Ihr neues iPad herunterladen und sich mit derselben Amazon-ID anmelden, die Sie auf dem ursprünglichen iPad verwendet haben. Diese Technologie verfolgt auch Ihren Fortschritt durch ein Buch, sodass Sie mit dem Lesen auf einem iPad oder einem anderen Gerät beginnen können, und wenn Sie zu diesem Buch auf dem zweiten iPad gehen, wird es auf der Seite geöffnet, auf der Sie zuletzt aufgehört haben.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up