Kann eine PayPal-Rückerstattung gestoppt werden?

Kann eine PayPal-Rückerstattung gestoppt werden? - Bild 1

Mit PayPal, der Website für Finanztransaktionen, können Sie Artikel kaufen und Zahlungen für Artikel oder Dienstleistungen erhalten, die Sie verkauft haben. Es ermöglicht Ihnen auch, Rückerstattungen für umstrittene oder verlorene Artikel zu senden. Wenn der verlorene Gegenstand jedoch gefunden oder die Situation anderweitig gelöst wird, können Sie die Rückerstattung nicht über PayPal stornieren und müssen Ihr Geld auf andere Weise erhalten.

Index

    Stornieren einer Rückerstattung: Keine Option

    Mit PayPal können Sie bereits ausgestellte Rückerstattungen nicht stornieren. Diese Regel gilt sowohl für individuelle PayPal-Konten als auch für PayPal-Konten von Organisationen oder Unternehmen. Sobald Sie eine Rückerstattung veranlasst haben, haben Sie keine andere Wahl, als die Zahlung durchgehen zu lassen. An diesem Punkt haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können entweder eine neue Geldanforderung über PayPal einreichen – das bedeutet, eine völlig neue Transaktion starten – oder Sie können die Person, die Ihre Rückerstattung erhalten hat, bitten, sie an Sie zurückzusenden.

    Stornieren einer Zahlung

    Obwohl PayPal es Ihnen nicht erlaubt, eine Rückerstattung zu stornieren, nachdem Sie sie ausgestellt haben, erlaubt die Website dem Käufer, eine bereits gesendete Zahlung zu stornieren. Klicken Sie in Ihrem PayPal-Konto unter der Registerkarte „Mein Konto“ auf die Registerkarte „Verlauf“. Scrollen Sie nach unten, bis Sie den Artikel sehen, für den Sie die Transaktion stornieren möchten. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Stornieren“ unterhalb der Spalte „Bestellstatus/Aktionen“. Dies muss erfolgen, bevor die Zahlung angefordert wird; Sobald die Zahlung von Ihrem PayPal-Konto oder dem zugehörigen Bankkonto abgebucht wurde, können Sie die Transaktion nicht mehr stornieren und müssen eine direkte Rückerstattung beantragen.

    Anfordern einer Rückerstattung

    Sobald eine Transaktion durchgeführt wurde – ob es sich um eine ursprüngliche Transaktion oder eine Rückerstattung handelt – können Sie sie nicht mehr stornieren. Stattdessen müssen Sie Ihre eigene Rückerstattung beantragen, um Ihr Geld zurückzuerhalten. Beginnen Sie erneut, indem Sie in Ihrem PayPal-Konto unter der Registerkarte „Mein Konto“ auf die Registerkarte „Verlauf“ klicken. Scrollen Sie durch Ihre Transaktionsliste, bis Sie die gewünschte gefunden haben, und klicken Sie daneben auf die Schaltfläche „Details“. Hier sehen Sie Informationen zu der Person, von der Sie eine Rückerstattung wünschen, einschließlich ihrer E-Mail-Adresse; Verwenden Sie diese, um die Person direkt zu kontaktieren, um eine Rückerstattung zu beantragen. Wenn Sie für die von Ihnen gesendete Rückerstattung eine Kredit- oder Debitkarte verwendet haben, kann es bis zu 30 Tage dauern, bis der erstattete Betrag Ihrem Konto gutgeschrieben wird.

    Zahlung anfordern

    Sie können Ihr Geld auch zurückerhalten, indem Sie eine neue Zahlung anfordern. Dies ist eine separate Transaktion und wird nicht mit der ursprünglichen Transaktion oder der nachfolgenden Rückerstattung verknüpft. Klicken Sie oben in Ihrem PayPal-Konto auf die Registerkarte „Geld anfordern“. Klicken Sie dann oben auf der nächsten Seite auf die Schaltfläche „Geld anfordern“. Geben Sie die E-Mail-Adresse des Empfängers und den geschuldeten Geldbetrag ein. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Waren oder Dienstleistungen, je nach Transaktion. Für eine formellere Option können Sie auch eine Rechnung einreichen, indem Sie oben auf der Registerkarte „Geld anfordern“ auf die Schaltfläche „Rechnung erstellen“ klicken. Füllen Sie das Formular mit Informationen zur Transaktion aus, einschließlich der E-Mail-Adresse des Empfängers, Informationen über den gekauften Artikel oder die gekaufte Dienstleistung und ein Fälligkeitsdatum für die Zahlung.

    Einen Streit schlichten

    Wenn Sie Ihre Rückerstattung nicht zurückerhalten können, indem Sie eine neue Rückerstattung oder Zahlung anfordern, können Sie beim Resolution Center von PayPal eine Beschwerde einreichen. Sie haben ab dem Datum der ursprünglichen Transaktion 45 Tage Zeit, um Ihren Einspruch einzureichen. Das Abwicklungszentrum bringt Sie in direkten Kontakt mit der Person, an die die ursprüngliche Rückerstattung ausgestellt wurde; Wenn Sie keine Lösung aushandeln können, kann das Resolution Center Ihnen möglicherweise Ihr Geld zurückerstatten.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up