Hauptunterschiede zwischen einem iPhone und einem Android-Telefon

Hauptunterschiede zwischen einem iPhone und einem Android-Telefon - Bild 1

Manchen angehenden Smartphone-Besitzern fällt es schwer, sich zwischen iPhone und Android zu entscheiden. Beide Telefone bieten ähnliche Funktionen, wie einen Musikplayer, die Möglichkeit, verschiedene Anwendungen von Drittanbietern zu installieren, und eine Software-Tastatur. Die Implementierung dieser Funktionen unterscheidet sich jedoch stark zwischen dem iPhone und Android, und es gibt einige überraschende Unterschiede zwischen den beiden.

Index

    Datentransfer

    Hauptunterschiede zwischen einem iPhone und einem Android-Telefon - Bild 2

    Das iPhone lässt sich nahtlos in iTunes integrieren, was das Synchronisieren von Musik, Anwendungen und Einstellungen vereinfacht. Android-Benutzer müssen aus einer Vielzahl von von Drittanbietern entwickelten Programmen auswählen oder manuell „synchronisieren“, indem sie Dateien anklicken und auf ihr Telefon ziehen.

    Schnittstelle

    Hauptunterschiede zwischen einem iPhone und einem Android-Telefon - Bild 3

    Das iPhone bietet Multi-Touch-Unterstützung, während das Standard-Android dies nicht tut. (Benutzer von gerooteten Android-Geräten können jedoch Anwendungen installieren, die Multi-Touch unterstützen.)

    Der iPhone-Bildschirm ist größer als die meisten Android-Bildschirme, was bedeutet, dass die Navigation und das Tippen auf der Tastatur einfacher sind.

    Android schlägt eine Reihe von Autokorrekturen für falsch geschriebene Wörter vor, während iPhone nur eine vorschlägt.

    Hardware

    Hauptunterschiede zwischen einem iPhone und einem Android-Telefon - Bild 4

    Das iPhone unterstützt das Hinzufügen einer SD-Karte für mehr Speicherplatz nicht, während die meisten Android-Modelle dies tun.

    Das Android-Betriebssystem wird mit einer Vielzahl unterschiedlicher Hardware geliefert. Das iPhone wird nur von einem Unternehmen hergestellt, sodass Benutzer keine Wahl über die Anzahl und das Niveau der Funktionen ihres Telefons haben.

    Anwendungen

    Hauptunterschiede zwischen einem iPhone und einem Android-Telefon - Bild 5

    Der Apple Store hostet über 50.000 Anwendungen, aus denen iPhone-Nutzer wählen können. Der Android Market enthält etwas mehr als 5.000 Anwendungen.

    Alle Anwendungen im Apple Store müssen einen Apple-Genehmigungsprozess durchlaufen, der im Mittelpunkt der Kontroversen steht. Android-Anwendungen müssen keinen Genehmigungsprozess durchlaufen.

    Träger

    Hauptunterschiede zwischen einem iPhone und einem Android-Telefon - Bild 6

    Offiziell läuft das iPhone nur im Mobilfunknetz von AT&T in den USA. Benutzer können ihre iPhones entsperren, um sie auf anderen Anbietern zu betreiben, aber dies ist nicht offiziell sanktioniert und kann die Garantie ungültig machen. Mit der Einführung des neuen Google Nexus sind Android-Nutzer nicht mehr an ein offiziell sanktioniertes Netzwerk gebunden.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up