Cricket vs. Sprint

Cricket vs. Sprint - Bild 1

Auf nationaler Ebene sind Sprint und Cricket nicht wirklich vergleichbar, da Cricket kein nationaler Mobilfunkanbieter ist. Darüber hinaus verwendet Cricket das 3G-Netzwerk von Sprint, was es zu einer unpraktischen Wahl macht, wenn Sie versuchen, die Verwendung eines der drei großen Netzwerke zu vermeiden. Cricket ist jedoch vertragsfrei, tendenziell günstiger und bietet vergleichbare Funktionen wie die Pläne von Sprint im unteren Preissegment. Wenn Sie oft reisen, ist Sprint die praktischere Wahl; Wenn Sie jedoch hauptsächlich vorhaben, Ihr Mobiltelefon in Ihrer Nähe zu verwenden, ist Cricket möglicherweise besser für Ihre Bedürfnisse geeignet.

Index

    Cricket-Pläne

    Cricket bietet zwei Standard-Mobilfunkpläne an: den Basisplan und den Talk + Text + Web-Plan. Der Basisplan umfasst unbegrenzte Anrufe zu Orts- und Ferngesprächen, Anrufer-ID, Voicemail und unbegrenzte Textnachrichten. Der Talk + Text + Web-Plan wird um Dreiergespräche, Anklopfen und unbegrenzten Zugriff auf Bildnachrichten, Videonachrichten und mobiles 3G-Internet erweitert.

    Cricket hat auch einen einfachen Smartphone-Plan und den Android Muve Music Plan. Der Stardard-Smartphone-Plan hat die meisten der gleichen Funktionen wie Talk + Text + Web, mit zusätzlicher E-Mail- und Anwendungsunterstützung. Es begrenzt jedoch 3G-Daten auf 1 GB pro Monat. Die einzige Ergänzung vom Smartphone-Plan zum Muve-Musikplan ist das Hinzufügen von unbegrenzten Song- und Klingelton-Downloads sowie Video- und Rückruffunktion. Die Preise für Cricket-Pläne liegen ab Oktober 2011 zwischen 35 und 65 US-Dollar pro Monat.

    Sprintpläne

    Sprint hat fünf Tarifstufen: Basic, Talk, Everything Messaging, Everything Data und Simply Everything. Basic hat 200 Minuten mit Nacht- und Wochenendgesprächen ab 21:00 Uhr. Talk, Everything Messaging und Everything Data bieten entweder 450 Minuten oder 900 Minuten mit einem Upgrade von 20 $ pro Monat, mit Nächten und Wochenenden ab 19:00 Uhr. Everything Messaging bietet unbegrenzte Text- und Bildnachrichten , und Everything Data beinhaltet unbegrenzten Datenzugriff darauf. Ab Oktober 2011 liegen die Preise für Sprint-Pläne zwischen 30 und 100 US-Dollar pro Monat.

    Arten von Telefonen

    Beide Unternehmen bieten eine Mischung aus Feature-Phones und Smartphones unterschiedlicher Marken und Modelle an. Die Auswahl an Telefonen von Cricket ist kleiner und umfasst zwei Marken-Smartphones, Telefone von Samsung und Kyocera sowie das BlackBerry Curve 8530. Die Auswahl an Telefonen von Sprint ist viel größer als die von Cricket und umfasst acht Hersteller: Apple, BlackBerry, HTC, Kyocera, LG, Motorola, Samsung und Sanyo. Beide Unternehmen bieten Android-Smartphones als Teil ihres Line-Ups an.

    Abdeckung

    Sprint hat eine ziemlich solide landesweite Abdeckung und erreicht den größten Teil des Landes von der Ostküste bis zum Mittleren Westen mit Gesprächen, 3G und 4G; Zu den Gebieten mit der geringsten Abdeckung gehören Idaho, Nevada, Montana und Teile von Alaska. Als regionale Fluggesellschaft ist Cricket in der Abdeckung eingeschränkter, wobei sich der Großteil des Dienstes auf Michigan konzentriert. Dies erstreckt sich in die nördliche Hälfte von Illinois, Indiana und Ohio und in den Südosten von Wisconsin. Es bietet auch eine solide Abdeckung an der Ostküste rund um New York City und in Florida. Die Abdeckung ist bestenfalls lückenhaft im Südosten, im Mittleren Westen und an der Westküste, mit fast keiner Abdeckung in Dakotas, Wyoming, Montana und Nevada.

    Technologie

    Sprint und Cricket verwenden beide die mobile CDMA-Technologie. Die meisten Mobilfunkanbieter in den Vereinigten Staaten verwenden CDMA, und als solches wird es landesweit großartig unterstützt. CDMA verwendet jedoch keine SIM-Karten wie GSM. SIM-Karten speichern Ihre Telefon- und Netzwerkdaten und können leicht aus Ihrem Telefon entfernt werden, was GSM tendenziell zur besseren Wahl für bequeme Upgrades macht. Weder Cricket noch Sprint sind besonders praktisch, wenn man viel Zeit im Ausland verbringt; in Europa ist GSM die Standard-Mobilfunktechnologie.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up