Bose 401 Spezifikationen

Bose 401 Spezifikationen - Bild 1

Die direkt/reflektierenden Lautsprecher der Bose 401-Serie wurden Ende der 1980er und Anfang der 1990er Jahre hergestellt. Es ist ein Standlautsprecher, etwas anders als der gut versteckte Bose-Satellitenlautsprecher, und hat eine dreieckige Grundfläche und nicht die typische Kastenform der meisten Standlautsprecher. Mit der Direct/Reflecting-Technologie von Bose kann der Bose 401 eine breitere Klangbühne erzeugen als die meisten anderen Lautsprecher, indem der Ton eines zusätzlichen Lautsprechertreibers von einer angrenzenden Wand reflektiert wird.

Index

    Physikalische Spezifikationen

    Jeder Bose 401-Lautsprecher wiegt ungefähr 28,5 Pfund. Es ist im Wesentlichen eine gleichschenklige Dreiecksform mit einer Basis, die an ihrer breitesten Stelle 11,1 Zoll breit und an ihrer höchsten Stelle 11,1 Zoll hoch ist. Die Höhe des gesamten Lautsprecherturms beträgt 29,6 Zoll.

    Enthaltene Treiber

    Jeder 401-Lautsprecher enthält drei Treiber. Es verfügt über einen 2-Zoll-Hochtöner und zwei 6,5-Zoll-Tieftöner. Jeder Woofer befindet sich unter einem der beiden Gitter an den beiden Frontseiten des Lautsprechers.

    Power-Handling

    Mit der Fähigkeit, zwischen 10 und 200 Watt pro Kanal zu verarbeiten, funktionieren diese Lautsprecher mit nahezu jedem Verstärker oder Receiver. Da sie für 4 bis 8 Ohm ausgelegt sind, sollten Sie einen Verstärker verwenden, der im oberen Bereich dieses Bereichs liegt, um sicherzustellen, dass er genügend Leistung liefert, wenn der Lautsprecher eine schwierige 4-Ohm-Last darstellt.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up